unrechtssta.at     unrechtsta.at


sozial das war mal
Fachkräftemangel
Arbeitsmarktpolitik
Petitionen-Bundestag
Unrecht-Staat BRD
TOP10 - Urteile
Unrecht-Staat II
Unrecht-Staat III
Unrecht-Staat IV
Unrecht-Staat V
Zecken-Problem!
Mörder in Mengen
Rentenversicherung
Simius Mucus Staat
RBStV - Sklaverei
GEZ - Mein Fall
Verbrecher I
Verbrecher II
Verbrecher III
Kammer des Unrechts
Rundfunksteuer
ZAUBERN
ZIGEUNER
Politik - NEU!
Jamaika
Weltkrieg Nr3
Info`s & Kontakt

Unrecht-Staat Deutschland ! (Teil V)

oder ein Beispiel für:

Mega-Klärschlamm in der bayerischen Justiz

Oder doch nicht ? ---> Entscheiden Sie selbst am folgenden Fall !

 

 

Der Fall:  Gustl Mollath

 

 

Die Fakten in Kürze:

 

-  Der Ingenieur Gustl Mollath hat 2003 mit detailierten Angaben die Hypovereinsbank und seine dort arbeitende, getrennt von im lebende Ehefrau angezeigt.

 

-  Der Grund:  Die über Jahre hinweg und im gigantischem Ausmaß betriebene Steuerhinterziehung durch Schwarzgeldverschiebungen in die Schweiz.

 

-  Wie auch in meinem Fall, hat die Staatsanwaltschaft dort keine Schritte unternommen. (Gem. StGB wurde die Staatsanwaltschaft damit selbst straffällig!)

 

-  Danach konsultierte Politiker, Generalstaatsanwalt, Leiter der Staatsanwaltschaft und das Justizministerium verhielten sich ebenso verantwortungslos.

 

-  Im Gegenzug wird gegen Gustl Mollath Strafanzeige wegen mehrerer frei erfundener Taten gestellt, sprich: Der Justiz mehrere Märchen aufgetischt.

 

-  Gustl Mollath wird 2006 zu  UNRECHT  vor das  Landgericht Nürnberg-Fürth  gestellt.

 

-  Ohne jegliche Beweise und bei völliger körperlicher und geistiger Gesundheit, ordnete das Gericht für Gustl Mollath die psychiatrische Zwangshaft an.

 

-  Noch immer sitzt Gustl Mollath seit damals in seinem psychiatrischen Gefängnis.

 

Den genauen Ablauf und weitere, wichtige Informationen finden Sie  -->  HIER

 

 

Fazit:

 

-  Solche Ungeheuerlichkeiten, Unverschämtheiten, Dreistigkeiten und Frechheiten gibt es nur in einem  Simius Mucus Staat !!!

 

-  Während ein vollkommen gesunder Mansch in einer Psycho-Klinik zu Unrecht einsitzt, laufen die dafür verantwortlichen Geisteskranken frei herum !!

 

-  Da sich daran seit nunmehr ca. 6 Jahren nichts geändert hat, kann mit großer Sicherheit davon ausgegangen werden, dass das Böse in Deutschland regiert !!!

 

***************************************************************************************************************

 

Inzwischen wurde Gustl Mollath endlich freigelassen! Sehen Sie hier die Meldungen an:

 

 

20.10.2014:    Schriftliches Urteil des Landgerichts Regensburg


04.07.2013:    Ministerin Merk versucht den Befreiungsschlag


06.08.2013:     "Rechtsstaat in Bayern wiederhergestellt"

 

08.08.2013:    Systemfehler oder Einzelschicksal?



Mein Sach- und Gerechtigkeitskommentar zur Angelegenheit:

  • pünktlich zum Volksverdummungs-Rummel (Landtagswahl in Bayern & Bundestagswahl) will man Ärger ausschließen . . . also die Weste reinwaschen!
  • Gustl Mollath wurde nun in die Freiheit gelassen, aber auch in die Obdachlosigkeit, denn inzwischen (innerhalb von 7 Jahren) wurde sein Haus versteigert!
  • Wie sollte er sich darum auch kümmern können? Diese Eigenverantwortlichkeit wurde ihm ja genommen/gestohlen!
  • Eine billige Entsorgung also: Keine Kosten mehr zu tragen, keinen Personalausweis für ihn auszugeben, daher auch keine Fluchtgefahr!
  • Insbesondere aber: Wie kann er denn ohne gültigen Personalausweis und ohne Sozialversichertenausweis überhaupt eine Arbeit finden?
  • Eine Farce also . . . Spielball der Betrüger!! (herausgelassen in die unmündige Selbstversorgung, asozial, unmenschlich und vor allen unchristlich!!)
  • . . . nach dem Rummel beginnt der Prozess und wird ihm vermutlich wieder für längere Zeit wegschließen. Welche Betrüger wollen denn gerne die Wahrheit hören?
  • Die Verräter sind mächtig und lassen sich ihre zu UNRECHT verdienten Lorbeeeren ganz sicher nicht wegnehmen!
  • . . . sieht man es jetzt aber rosafarbenen, also der sog. positiven Sicht, dann gilt: Er wird im nachfolgendem Verfahren von allem freigesprochen.

Hierzu meine rechtlichen Forderungen für einen sozialgerechten Staat:   (alles andere ist ein Unrecht-Staat !!)

      • Im Falle des Freispruchs sollen ihm für jedes zu UNRECHT inhaftierte/eingewiesene Jahr 1 Million Euro ausgezahlt werden!
      • Für das nichtvollendete Jahr ist vorgenannter Betrag auf volle Tage anteilig umzurechnen!
      • Finanziell haben dieses UNRECHT in erster Linie die für die Inhaftierung/Einweisung Verantwortlichen zu tragen und zwar mit ihrem Privatvermögen!
      • Ferner sind die Verantwortlichen nicht unter 10 Jahre Einzelhaft ohne Bewährung und ohne Berufungsmöglichkeit zu inhaftieren!!
      • Der verbleibende Rest zahlt der Staat, wegen seiner Inkompetenz "Gerechtigkeit nach Gesetz und vor allem nach Gottes Wille walten zu lassen"!
      • Dies wird wenigstens in Zukunft "Macht- und Geldgier um jeden Preis" etwas zügeln!
      • Die Forderungen sind Hart aber Herzlich! ... That`s Live! - That`s God will!

. . . und weiter gehts evtl. dann nach dem Volksverdummungs-Rummel . . .


 


You are here: Home-Unrecht-Staat BRD-Unrecht-Staat V

Previous Topic: Unrecht-Staat IV Next Topic: Zecken-Problem!