unrechtssta.at     unrechtsta.at


sozial das war mal
Fachkräftemangel
Arbeitsmarktpolitik
Petitionen-Bundestag
Unrecht-Staat BRD
TOP10 - Urteile
Unrecht-Staat II
Unrecht-Staat III
Unrecht-Staat IV
Unrecht-Staat V
Zecken-Problem!
Mörder in Mengen
Rentenversicherung
Simius Mucus Staat
RBStV - Sklaverei
GEZ - Mein Fall
Verbrecher I
Verbrecher II
Verbrecher III
Kammer des Unrechts
Rundfunksteuer
ZAUBERN
ZIGEUNER
Politik - NEU!
Jamaika
Weltkrieg Nr3
Info`s & Kontakt

Unrecht-Staat Deutschland ! (Teil III)

oder ein Beispiel für:

Klärschlamm im Landgericht Mannheim

Oder doch nicht ? ---> Entscheiden Sie selbst am folgenden Fall !

 

Der Fall: Jörg Kachelmann.

 

Breitgetreten in der Öffentlichkeit von Medien und Justiz. Zu UNRECHT im Gefängnis, zu UNRECHT Opfer !

 

Es mangelt hier nicht an Beweisen:

  

Ein Armutszeugnis für unsere bundesdeutsche Justiz  und vor allem für die Medienberichterstattung !!

 

 

 

01.11.2012

 

Hier ein Bericht von Gerhard Wisnewski:

 

Kachelmann-Buch: Ein Mann auf dem Medien-Scheiterhaufen

 

Gibt es heutzutage noch Hexenverbrennungen? Natürlich nicht, ist man sofort geneigt zu antworten. Natürlich doch, wird man feststellen, wenn man die Geschichte des Meteorologen Jörg Kachelmann gelesen hat, der in die Mühlen einer offensichtlich entfesselten Justiz geriet. Genau wie sein Buch Recht und Gerechtigkeit. Nach einigen juristischen Scharmützeln ist es jetzt wieder lieferbar. Darin rechnet er mit Verleumdern genauso ab wie mit unfähigen Richtern, Staatsanwälten und sensationsgierigen Medien. Ein schockierender Einblick in das Innere unserer Gerichts- und Medienlandschaft . . . Lesen Sie hier weiter.

 

 

Hier ein Spruch:  Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt !

 

Und noch ein Spruch: Bücher Leser wissen mehr !

 

Bilden Sie sich lieber wahrheitsgemäß weiter, und bitte nicht mit staatlich-medial verordneten Lügen-Märchen !!!

 

 

 

Das inzwischen wieder freigegebene Buch " Recht und Gerechtigkeit, Ein Märchen aus der Provinz " von Jörg und Miriam Kachelmann finden Sie z.B. auch als Hörversion auf 4CDs hier.

 

 

 

Viel Spaß beim Lesen!

 

 


 

 

Leserkommentar von S. L.

 

Ein von Anfang an spannendes Buch, trotz dass es sich um einen unglaublichen Tatsachenbericht mitten in Deutschland handelt. Was dieser Mann hier an Negativem erlebt hat, das wünscht man nicht mal seinem schlimmsten Feind. Jörg Kachelmann ist wegen einer Falschbeschuldigung und durch vorsätzliche Behörden-, Beamten- und Richterkinkompentenz und -willkühr über 4 Monate (132 Tage lang !) zu UNRECHT in der JVA Mannheim inhaftiert gewesen. Er hat im Knast sogar lange Zeit als Putzer/Schänzer gearbeitet, dabei Gänge, Duschen und Klo`s gesäubert (die Dienstzimmer und Klo`s der dortigen Beamten inbegriffen). Dennoch hat er durchgehalten. Wohl einerseits weil er wusste, dass er unschuldig war, andererseits weil er mitbekam, dass die Mitinhaftierten dort teilweise deutlich mehr Menschenkenntnis, Mitgefühl und Menschlichkeit besaßen, als die Verantwortlichen da DRAUSSEN. Dass er durchgehalten hat, finde ich sehr wichtig, denn sonst gäbe es dieses tolle Buch nicht und so wäre man dann wohl vermutlich auch letzlich mit dem Irrglauben, "dass Deutschland ein demokratischer Rechtsstaat sei, indem Gerechtigkeit überwiegt", eben dumm und verblödet gestorben!

 

 

Leserkommentar von A.P.

 

Ein hervorragendes Buch rund um diesen Fall von Falschbeschuldigung. Und mit Nachdruck: Herr Kachelmann ist/war also das tatsächliche Opfer! Um die Gesamtheit umfassend verstehen zu können, ist diese Lektüre deshalb unerlässlich! Die zu Recht beanstandeten Unzulänglichkeiten von Polizei, Staatsanwaltschaft und Gerichten dürften nun inzwischen nicht nur mir bekannt sein. Erfreulicherweise zeigt dieses Buch zudem noch zahlreiche nachhaltige Verbesserungen auf, wie die jetzige marode deutsche Justiz erfolgreich saniert werden kann, wenn man denn nur will. Eine Pflichtlektüre also, nicht nur für jeden angehenden Anwalt, sondern auch für jeden am Thema Recht Interessierten!

 

 

FAZIT:

 

1. Polizei und Justiz haben Informationen an die Medien weitergeleitet und somit die Persönlichkeitsrechte vorsätzlich und aus niederen Beweggründen heraus verletzt. Damit ist das Rätsel "Woher die Namensgebung für den Stadtteil Mannheim-Schwetzingen stammt" auch gelöst:  Von Schwätzingen (Ort der Schwätzer, Tratschtanten, Sachen-Ausplauderer, . . . die, die Klappe nicht halten können!).

 

2. Offensichtlich gehören die damit befassten Polizeibeamte, Richter und Staatsanwälte nicht der Gattung "Homo sapiens sapiens(besonders weiser, kluger Mensch) an, da ihnen für die Ausübung solcher verantwortungvoller Positionen die entsprechende Menschenkenntnis und Menschlichkeit fehlt. Sie sind deshalb vornehmlich in die Gattung der "Rotz-Affen" (simius mucus) einzuordnen.

 

3. Bei Deutschland handelt es sich deshalb nicht mehr nur um einen UNRECHT-Staat oder gar eine Bananenrepublik, .  .  .  Nein! Zwischenzeitlich ist das Land offensichtlich zu einem Rotz-Affen-Staat mutiert. Dabei gilt:  Rotz-Affen machen und erlassen für Rotz-Affen Gesetze, die aber vor allem gegen anständige, aufrichtige und ehrbare Normalbürger (Menschen) ausgelegt und angewandt werden.

 

 

Letztlich stellt sich nur noch die Frage, wann die Bürgen Deutschlands (sich für das Land verbürgen) aus ihrem Dornröschenschlaf aufwachen, sich ihrer Verantwortung stellen und gemeinsam und konstruktiv UNRECHT, Korruption, uvm.  in Zukunft für immer verbannen.  -  Denn dann könnte Deutschland wieder ein schönes Land werden!

 


 


You are here: Home-Unrecht-Staat BRD-Unrecht-Staat III

Previous Topic: Unrecht-Staat II Next Topic: Unrecht-Staat IV